17.11.15 - Herbstmeister

Mit einem 8:0 Sieg sicherte sich Altenstein 4 den Herbstmeistertitel in der 2. Kreisliga Staffel 2. Dabei blieb die Mannschaft mit Tilo Winkler, Holger Erbe, Wayan Winkler und Mario Knaak in der gesamten Hinrunde ohne Niederlage.

10.11.15 - Termin steht

Der TTV Altenstein reist am 19.12.2015 zur 2. Runde im Intercup nach Italien.

02.11.15 - Intercup Auslosung

Der TTV Altenstein spielt in der 2. Runde des Intercups auswärts gegen den italienische Zweitligisten Verzuolo.

29.10.15 - Jugend trainiert für Olympia

Im Rahmen des Wettkampfes "Jugend trainiert für Olympia" standen sich Schüler der Regelschule Oberland und des Gymnasiums gegenüber. Für beide  Mannschaften kämpften Aktive und Nichtaktive um den Sieg. Mit 5:1 siegten die Sportler des Gymnasiums. Wayan Winkler vom TTV Altenstein 4 trug mit 1,5  Punkten zum  Sieg der "Salzunger" bei.

28.08.15 - Freundschaftsspiel

Die neu formierte Mannschaft des TTV Altenstein 2 gewann zur Saisonvorbereitung in einem ausgeglichenem Match mit 6:9 gegen Fortuna Möhra.

Altenstein spielte mit Töpfer, Röder, Kuzmitski, Kehr, Wittich, Gaßdorf

02.05.15 - Religationsspiel Herren Verbandsliga

Die Tabellenzweiten der 1. Bezirkslligen der drei Bezirksverbände kämpfen um den Aufstieg in die Thüringer Veerbandsliga. In Dachwig stehen sich ab 9:30 Uhr der TTV Altenstein und Post SV Zeulenroda gegenüber. (TTV Waltershausen hat abgesagt).

Spielort: Sporthalle am Stadion, Herbstlebener Straße in 99100 Dachwig.

31.01.15 - TTV Altenstein 3 macht es spannend

Im Spiel gegen den SV 1952 Geismar machte es die dritte Herrenmannschaft noch einmal spannend. Nach einer 7:3 Führung schaffte es die "ersatzgeschwächte" Mannschaft nicht das Spiel zu beenden. Rost erkämpfte erst im Entscheidungsspiel den Sieg. 

(Schreiber 2; Rost 2,5; Gassdorf 2,5; Knaak 1)

27.01.15 - Altenstein 4 siegt souverän

Im direkten Kampf um den dritten Tabellenplatz in der 2. Kreisliga Staffel 2 siegt der TTV Altenstein 4 zu Hause mit 8:3 gegen die Herren vom SV Wartburgstadt Eisenach 3 um Siegfried Jelitte. 

(Gassdorf 1,5; Rommel 0,5; Erbe 2,5; Knaak 2,5)