4. Leo-Fischer-Gedenkturnier - Ein Erlebnis für Jung und Alt

Schweina – Bereits zum 4. Mal organisierte der TTV Altenstein in Gedenken an den Sportfreund Leonhardt-Fischer, bekannt für seine Liebe und Engagement für den Tischtennissport, ein Tischtennisturnier. Besonders interessant ist dieses Turnier, welches traditionell unmittelbar nach Ende der Ligaspiele stattfindet für Spieler aller Leistungs- und Altersklassen. Zum diesjährigen Turnier fand sich die beachtliche Zahl von 42 Sportlern und Sportlerinnen in der Schweinaer Schulsporthalle ein. Insgesamt wurden in 5 verschiedenen Klassen die Sieger ermittelt. Für beste Verpflegung sorgten die Altensteiner höchstpersönlich. Die am stärksten besetzte Spielklasse bildete der Kreisligawettbewerb. Nach Abschluss der Vorrundenspiele setzten sich die nominellen Favoriten durch erreichten das Viertelfinale. Dort siegte zunächst die auch im Damenwettbewerb startende Susanne Theuer aus Stadtlengsfeld mit 3:2 über Kirchner.

Am Nebentisch blieb Thilo Winkler klarer Sieger über Becker und auch Reinhardt blieb in der Begegnung mit Heinz Rost Sieger. Das Halbfinale vervollständigte Daniel Krenzer nach seinem Sieg über den Stadtlengsfelder Trautvetter. Jeweils überraschend klare Siege gab es im Halbfinale zu Bestaunen. Hier setzten sich sowohl Winkler als auch Reinhardt klar in 3 Sätzen durch. Anschließend konnte sich Eric Reinhardt vom TTSV Grün-Weiß Immelborn in einem sehenswerten Finale mit 3:1 gegen Lokalmatador Winkler die Krone aufsetzen. Den 3. Platz im Kreisligawettbewerb sicherte sich Daniel Krenzer vom SV Geismar.

Die Klasse „Bezirksliga und höher“ war mit Spielern aus der Verbands-, Thüringen- und Badenliga qualitativ stark besetzt. Nach sehr ansehnlichen Spielen mit vielen tollen Ballwechseln in den Gruppenbegegnungen war es den je 4 erfolgreichsten Spielern einer Gruppe vorbehalten ins Viertelfinale einzuziehen. Dort setzten sich die höherklassigen Spieler mit klaren Ergebnissen durch. So gewann der für den SV Niklashausen in Baden-Würtenberg aufschlagende Michael Wedertz in 3 Sätzen gegen den Leimbacher Klink und Michael Schielke vom Thüringenligaaufsteiger Gotha setze sich mit dem gleichen Ergebnis gegen den Altensteiner Manfred Heller durch. Jeweils einen Satzverlust mussten der zweite Altensteiner Lauterbach gegen Gertler (TSV Leimbach) und Armen Torosjan vom SV Schott Jena gegen den Gothaer Gerald Hay verbuchen, zogen aber schlussendlich souverän ins Halbfinale ein. Hier überraschte der Schielke sein Gegenüber Torosjan um am Ende das umkämpfte Duell über 4-Sätze für sich zu entscheiden. Im zweiten Halbfinale sorgte Wedertz gegen Lauterbach mit humorlosen Angriffsschlägen schnell für klare Verhältnisse (3:0). Seiner Favouritenrolle wurde Michael Wedertz auch im Finale gerecht und setzte sich in 3 klaren Sätzen gegen Michael Schielke durch. Im Spiel um den 3. Platz behielt Lauterbach mit einem 3:0 über Torosjan die Oberhand.

Erfreulich ist, dass es oft anders als bei Kreismeisterschaften den Altensteinern gelang, einen Damenwettbewerb auf die Beine zu stellen. Hier gewann in einem spannenden Finale die Stadtlengsfelderin Susanne Theuer vor Janett Ditu (TTV Schmalkalden).

Ein ganz wichtiges Segment des Sportfreundes Fischer war die Unterstützung der Jugendarbeit in den Vereinen. So schaffte es der TTV Altenstein 3 Spieler im Halbfinale zu stellen. Im Viertelfinale setzte es jeweils klare Erfolge. So gewann Moritz Wisczorek (TSV Leimbach) gegen Nils Arnold (TTSV GW Immelborn) und Wayan Winkler behielt im Duell der Altensteiner Nachwuchsspieler mit Darius Andreas Arndt mit 3:1 die Oberhand. Parallel dazu schaffte es mit Nico Lämmerhirt durch ein 3:1 über den Immelborner Stefan Fischer ein weiterer Altensteiner ins Halbfinale. Mit Karl-Matti Schütz wurde das Halbfinale komplettiert. Hier gab es jeweils Spiele mit maximaler Spannung. Alle Duelle wurden erst im 5. Entscheidenden Satz entschieden. Sieger waren Moritz Wisczorek und Nico Lämmerhirt, die sich auch Finale keinen Punkt schenkten. Sieger wurde hier sensationell Nico Lämmerhirt vom gastgebenden TTV Altenstein. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Wayan Winkler gegen Schütz durch und sicherte sich damit seinen Podestplatz. Zum krönenden Abschluss des Turniers gewannen Armen Torosjan/ Frank Lauterbach im Finale gegen Jan Schmidt/ Michael Wedertz die Doppelkonkurrenz. Anschließend nahmen die siegreichen Spieler die zahlreichen Sachpreise und Pokale im Empfang und melden bereits ihre Teilnahme für das kommende Jahr. (Artikel: Frank Lauterbach)

Kommentare (7)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

  • gnbxxkkj
    bXTYAN <a href="http://stiqsevlgbgp.com/">stiqsevlgbgp</a>, bknuyfkakfwx, dersrnpjayaw, http://rhktblwcoojc.com/
  • fgjcojbsw
    fw2iY1 <a href="http://ymmtfrtcmrtd.com/">ymmtfrtcmrtd</a>, xpwsehndvgsv, jnszbyspljjq, http://jpsnucpwmbll.com/
  • Judix
    A9O4je http://www.LnAJ7K8QSpfMO2wQ8gO.com
  • Judix
    SzBwHI http://www.LnAJ7K8QSpfMO2wQ8gO.com
  • Judi
    zxd0zk https://www.genericpharmacydrug.com
  • Barneyxcq
    teGXBk http://www.LnAJ7K8QSpfMO2wQ8gO.com
  • Justvanna
    Buy Zoloft On Line http://costofcial.com - cialis Vente De Amoxil Sans Ordonnance Ordinare Viagra Line Levitra Si Trova In Farmacia Buying 60 Mg Orlistat Outside The Us Propecia No Opera <a href=http://costofcial.com>online pharmacy</a> Acheter Lioresal 10mg Levitra Orosolubile Kroger Cephalexin http://costofcial.com - viagra cialis Isotretinoin Skin Health Propecia Quartiere Frontale